Unsere Mission

Unsere Mission

One team, one dream

Wir nut­zen unse­re eige­nen Erfah­run­gen mit Ess­stö­run­gen und unse­re Exper­ti­se, um Betrof­fe­nen mit Ess­stö­run­gen zu hel­fen ihren All­tag zurück zu bekommen.

Claudia Decher

Claudia Decher

Founder, Softwareentwicklung, Produktentwicklung

Aus mei­ner eige­nen Erfah­rung her­aus, habe ich F‑50 gestar­tet. Ich war so frus­triert davon, dass ich so lan­ge nicht wuss­te, dass ich eine Ess­stö­rung habe, dass ich möch­te, dass es ande­ren Men­schen nicht auch so geht. Bei F‑50 mache ich alles, was so anfällt, bis ich jeman­den fin­de, der es bes­ser kann. 

Yeray Ros

Yeray Ros

Co-Founder, User Experience Design, Research

Ich sor­ge dafür, dass F‑50 von und für die Betrof­fe­nen gestal­tet wird. Ich glau­be, dass die Digi­ta­li­sie­rung von Pro­duk­ten zur psy­chi­schen Gesund­heit den Zugang zu Hil­fe demo­kra­ti­siert. Ich backe ger­ne Kuchen, lie­be Ach­ter­bah­nen und samm­le Meeresglas.

Caroline Thiel

Caroline Thiel

Business Development

Als ehe­ma­li­ge Betrof­fe­ne einer Ess­stö­rung weiß ich, wie die­se Krank­heit Lebens­freu­de rau­ben kann. Gleich­zei­tig habe ich erlebt, wie schön das Leben nach der Hei­lung sein kann. Mit mei­nem Hin­ter­grund in Psy­cho­lo­gie und Unter­neh­mer­tum sehe ich die Schaf­fung einer digi­ta­len Lösung als cle­ve­ren Ansatz, um einen nied­rig­schwel­li­gen Zugang zur Unter­stüt­zung im All­tag zu bie­ten. Die­ses Pro­jekt ist mei­ne Her­zens­an­ge­le­gen­heit, und ich bin über­zeugt, dass wir einen wert­vol­len Bei­trag zur Prä­ven­ti­on von Ess­stö­run­gen leis­ten kön­nen. Wir soll­ten unser Leben in Fül­le und Far­ben gestal­ten – das haben wir alle verdient.

Ramune Jagelaviciute

Ramune Jagelaviciute

Marketing

Ich bin dafür ver­ant­wort­lich, F‑50 bekann­ter und zugäng­li­cher zu machen. Ess­stö­run­gen betref­fen zahl­rei­che Men­schen welt­weit, und ich set­ze mich lei­den­schaft­lich für Pro­jek­te ein, die Unter­stüt­zung bie­ten. Ich lie­be mei­ne Pflan­zen, Foto­gra­fie und all things Vintage.

Marie Kevekordes, Psychologin bei F-50

Marie-Christin Kevekordes

Psychologin

Ich bin Marie und arbei­te bei F‑50 als Psy­cho­lo­gin. Da ich neben der Psy­cho­lo­gie noch wei­te­re gro­ße Lei­den­schaf­ten für das Tan­zen, Sin­gen und Yoga habe, fiel es mir wäh­rend der inten­si­ven Kli­nik­zeit im Rah­men mei­ner Wei­ter­bil­dung zur Kin­der- & Jugend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tin etwas schwer, alles unter einen Hut zu bekom­men. Denn eines ist mir beson­ders bewusst gewor­den: Selbst­für­sor­ge soll­te nie­mals ver­nach­läs­sigt wer­den! Bei F‑50 habe ich die Mög­lich­keit mei­ne krea­ti­ven Sei­ten in mei­ne psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Arbeit ein­flie­ßen zu las­sen, was für mich win-win bedeu­tet und mir noch­mal mehr Ener­gie ein­bringt. Im Online-Kurs wer­de ich euch bei den Medi­ta­tio­nen sowie kör­per­the­ra­peu­ti­schen Yoga-Flows begleiten.

Prof Dr Dorothea Portius

Prof. Dr. Dorothea Portius

Klinische Forschung

Wir werden beraten von:

Rena Riccius
Claudia Erzberger
Katharina Wick
Uwe Berger
Monika Schmidt

Weitere Unterstützer:innen

Sandra Pastor Morales

Gra­fik Designerin

Jenny Gallen

Mindful­ness Coach, Yogalehrerin

Join us!

Hast du Interesse, mit uns zusammenzuarbeiten?

Wir suchen immer moti­vier­te Leu­te, die sich ger­ne mit uns gegen das Stig­ma enga­gie­ren wür­den. Egal, ob du unser Kern-Team ver­stär­ken oder uns als Berater:in unter­stüt­zen möch­test, mel­de dich unter contact@f‑50.app.

Newsletter

Mel­de Dich für unse­ren News­let­ter an und erfah­re, was es Neu­es bei F‑50 gibt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner